Juki | LK 1901 SS | Augenknopflöcher verriegeln

Dieser Busche-Arbeitsplatz wird von einer Näherin bedient und besteht aus drei Arbeitsgängen. In einem ersten Arbeitsgang werden die Augenknopflöcher in die Sakko-Vorderseite genäht, im zweiten Arbeitsgang wird das Faconknopfloch genäht und im dritten Arbeitsgang werden die Augenknopflöcher mit einer speziellen Riegelmaschine verriegelt.
Der Busche-Arbeitsplatz LK 1901 SS ist ein elektronisch gesteuerter Riegelautomat mit direct-drive Servomotor. Ausgestattet mit verstellbarer Nähklammer zum Verriegeln der Augenknopflöcher; stehender Arbeitsplatz mit Handtasterbedienung. Das Gestell ist zur bequemen Anpassung an die Bedienperson per Knopfdruck elektrisch höhenverstellbar.